Frühsport im Park startet am 1. Juli

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Kostenloses Frühsportangebot von Anfang Juli bis Ende August

Von Freitag, 1. Juli, bis Mittwoch, 31. August, kommen Frühsportfans auf der Grünfläche hinter dem Schloss ins Schwitzen. Montags, mittwochs und freitags von 7 bis 9 Uhr bietet die Vereinsinitiative Gesundheitssport in Kooperation mit dem Schul- und Sportamt ein abwechslungsreiches Sportangebot für alle, die mehr Schwung in ihren Alltag bringen möchten.

KIT-Kammerorchester spielt "Mozart pur"

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Am Samstag, 2. Juli, gibt das KIT-Kammerorchester um 20 Uhr im Audimax mit "Mozart pur" das mittlerweile zehnte Benefizkonzert im Rahmen der "KONS Spendensymphonie" zu Gunsten eines neuen Flügels für die städtische Musikschule. Unter der Leitung von François Salignat spielt das Orchester gemeinsam mit Toomas Vana und Natalia Zagalskaia als Kons-Solisten Mozarts selten aufgeführtes Stück für zwei Klaviere Es-dur (KV 365). Auch der künstlerische Nachwuchs des Badischen Konservatoriums ist vertreten: Die Stipendiaten Seunjung Kim, Roman Unzer und Julius Dehnen sind in den drei Sätzen des Klavierkonzerts A-Dur (KV 414) zu hören. Zwei weitere Werke von Mozart - Divertimento D-Dur (KV 136) und "Adagio und Fuge c-moll" (KV 546) für Streichorchester - runden das Programm ab.

Wasserspiele am Marktplatz in Karlsruhe sind wieder in Betrieb

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Die Wasserspiele am Marktplatz sind seit Montag, 13. Juni, wieder in Betrieb. Bei der letzten Beprobung wurde am Fontänenwasser keine messbare Keimbelastung mehr festgestellt. Jetzt können die Bürgerinnen und Bürger die Anlage wieder unbeschwert genießen. Sicherheitshalber erfolgt eine weitere Probennahme in der kommenden Woche, um jegliches Risiko insbesondere für Kinder auszuschließen.

Botanischer Rundgang durch den Zoologischen Stadtgarten

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Rosen stehen im Mittelpunkt der Führung des Gartenbauamts.
Das Gartenbauamt lädt am kommenden Sonntag, 12. Juni, zu einer Führung zum Thema "Rosen" im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe ein. Treffpunkt ist um 10:30 Uhr beim Eingang Nord (Kongress). Die Führung selbst ist kostenfrei, es ist jedoch eine Eintrittskarte erforderlich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Bürgerbüros erhöhen ihre Schlagkraft

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Allein im April mehr als 4.500 Passanträge bearbeitet / Expresshalle gut angenommen.
Vor den Reisezeiten in den Ferien ist die Nachfrage nach Reisepässen in den Bürgerbüros naturgemäß groß. Besonders deutlich erlebten dies die Anlaufstellen in Karlsruhe vor den diesjährigen Osterferien. Da kamen zusätzlich zu den üblichen Nachfragen die Passanträge hinzu, die Bürgerinnen und Bürger während der Pandemie aufgeschoben hatten und dann mit Blick auf die gelockerten internationalen Reiseregelungen nachholten.

Familienführung im Pfinzgaumuseum

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Ausstellung "Das kommt auf den Teller!": Rundgang am 5. Juni.
Die Sonderausstellung "Das kommt auf den Teller! Landwirtschaft und Ernährung in Durlach früher und heute" im Pfinzgaumuseum in der Karlsburg beleuchtet am Beispiel Durlachs den Wandel der Herstellung und des Konsums von Lebensmitteln von etwa 1900 bis heute. Bei einer Familienführung am Pfingstsonntag, 5. Juni, um 15 Uhr, nimmt Helene Seifert Besucherinnen und Besucher mit auf einen Rundgang durch die Schau und gibt Einblicke in die geschichtliche Entwicklung von Landwirtschaft, Einkauf und Ernährung in Durlach.

Kostenlose Inline-Skate-Kurse für Kinder

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Fünf Termine in verschiedenen Stadtteilen stehen auf dem Plan. Auch dieser Saison bietet das städtische Schul- und Sportamt (SuS) zusammen mit "Caros Inline Academy" kostenlose Inline-Skate-Kurse an - eine Aktion des Programms "Soziales Miteinander durch Sport". Jeweils zwischen 15 und 17 Uhr gibt es an verschiedenen Plätzen der Stadt Gelegenheit, sich als Anfängerin oder Anfänger an den Rollspaß heranzuwagen, während Fortgeschrittene Sicherheit und Technik samt Rampenfahrten verbessern können