Pfinzgaumuseum: "Leben und Arbeiten vor 100 Jahren"

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Kostenfreie Themenführung am Sonntag, 26. September / Anmeldung notwendig. Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach bietet am Sonntag, 26. September, um 11.15 Uhr eine Führung zum Thema "Leben und Arbeiten vor 100 Jahren" an. Der Rundgang mit Helene Seifert ist kostenfrei und führt über den historischen Dachspeicher der Karlsburg.

Stadtgarten-Führung zu herbstblühenden Stauden

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Leuchtende Blüten im Spätsommer und Herbst bei botanischem Rundgang. Stauden, die zum Finale der Gartensaison mit ihrer Blütenpracht beeindrucken, stehen im Zentrum einer botanischen Führung im Zoologischen Stadtgarten. Am Sonntag, 26. September, führt Expertin Michaela Senk (Garten und Landschaftsbau Karlsruhe) um 10.30 Uhr Interessierte bei einem zweistündigen Rundgang durch die Anlage.

Betrüger erneut mit Schockanrufmasche erfolgreich

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Mit dem sogenannten Schockanruf gelang es am Freitagnachmittag erneut Tätern an mehrere zehntausend Euro Bargeld zu gelangen. Das Polizeipräsidium Karlsruhe warnt weiterhin vor einer Welle von betrügerischen Anrufversuchen im Stadt- und Landkreis.

Feiernde halten am Wochenende Polizei in Atem

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Wegen eines Körperverletzungsdelikts und anhaltender Aggression gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten musste der Fasanengarten in der Nacht von Freitag auf Samstag geräumt werden. Dort hatten sich bis zu 200 Personen versammelt, die Stimmung war anhaltend aggressiv. Viele der jungen Leute waren alkoholisiert. Ein ähnliches Bild zeigte sich in der Nacht zum Sonntag.

"Globalstreik" sorgt für Verkehrsbehinderungen - Karlsruher Innenstadt ist am 24. September nur eingeschränkt erreichbar

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Mit erheblichen Behinderungen müssen alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer am Freitag, 24. September, in der östlichen Karlsruher Innenstadt rechnen. An diesem Tag findet der "Globalstreik" der "Fridays for Future"-Bewegung statt. Zu der Versammlung werden circa 5.000 Teilnehmende erwartet. Besonders betroffen ist der Bereich rund um den Mendelssohnplatz und die Kreuzung Ludwig-Erhard-Allee/Kapellenstraße, wo sich der zentrale Veranstaltungsbereich mit Bühne befindet.

25 Jahre Waldpädagogik Karlsruhe

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Kostenlose Mitmach- und Bastelaktionen im Hardtwald. Ihr 25-jähriges Bestehen feiert die Waldpädagogik Karlsruhe am Samstag, 18., und Sonntag, 19. September. Von 14 bis 18 Uhr gibt es kostenlose Mitmach- und Bastelaktionen für Jung und Alt am Waldzentrum und am Waldklassenzimmer im Hardtwald (Linkenheimer Allee/Kanalweg). Dabei stellen sich auch die Kooperationspartner der Waldpädagogik Karlsruhe vor. Neben der Stadt sind das der Landkreis Karlsruhe, der Landesbetrieb Forst Baden-Württemberg und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Verdi bestreikt von Montag bis Mittwoch den privaten Omnibusverkehr:

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Stadtverkehr Karlsruhe und Regionalverkehr der Landkreise Karlsruhe und Rastatt betroffen
Die Gewerkschaft ver.di hat für die ersten drei Tage der kommenden Woche, Montag, 13. bis Mittwoch, 15. September, zu weiteren Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe aufgerufen. Davon betroffen sind aufgrund von Streiks bei den Unternehmen Hagro und Friedrich Müller Omnibus in Teilen auch der innerstädtische Verkehr in Karlsruhe sowie verschiedene Linien im Landkreis Rastatt und im Landkreis Karlsruhe. Der Karlsruher Verkehrsverbund bittet seine Fahrgäste, sich möglichst darauf einzustellen.

Artenschutztag im Zoologischen Stadtgarten

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

30 Institutionen präsentieren sich am Sonntag.
Im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe steht am kommenden Sonntag, 12. September, der ganze Tag im Zeichen des Artenschutzes. Dieser Artenschutztag wird bereits zum fünften Mal ausgerichtet, auch diesmal sind über das gesamte Gelände 30 Stände zum Artenschutz vor Ort und auf der ganzen Welt zu finden.