15 Journalisten die Region - Karlsruhe / Baden / Pfalz / Elsaß vorgestellt

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Corona hat das Interesse der Deutschen nun auf das Heimatland gelenkt. Eine große Chance für den regionalen Tourismus. Diese wurde genutzt, um 15 deutsche Journalisten auf einer 5-tägigen Pedelec-Tour auf die Reize dieser Region aufmerksam zu machen. Die Deutschen kennen sich in der Ferne, wie zum Beispiel in der Toskana, Spanien, Griechenland, der Karibik, den Malediven usw. oft besser aus, als zu Hause. Bei uns spricht man aber Deutsch, hat kurze Anreisewege (Umweltschutz), tolle grüne Landschaften und findet in den vielen ausländischen Restaurants ohnehin die besten Spezialitäten aus aller Welt, die sich obendrein noch dem deutschen Gaumen angepasst haben; vor allem aber eine herausragende deutsche Küche. Im sog. „Upper Rhine Valley“ gibt es auf beiden Seiten des Rheins über 60 Sternelokale!

Karlsruher Schlossgartenbahn nimmt am 12. September Betrieb wieder auf

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Die Schlossgartenbahn nimmt ab Samstag, 12. September, ihren Betrieb wieder auf.
Die beliebte Ausflugsbahn verkehrt dann bis einschließlich Sonntag, 1. November, an jedem Wochenende zu folgenden Zeiten:
Samstags von 13 Uhr bis 19 Uhr (die letzte Fahrt beginnt um 18.30 Uhr);
Sonntags von 11 Uhr bis 19 Uhr (die letzte Fahrt beginnt um 18.30 Uhr);

Karlsruhe ist beim Europäischen Filmfestival der Generationen dabei

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Reihe von fünf Streifen an unterschiedlichen Veranstaltungsorten / Publikumsgespräch mit Fachleuten. Auch in diesem Jahr beteiligt sich Karlsruhe am Europäischen Filmfestival der Generationen. Das Seniorenbüro und Pflegestützpunkt der Stadt Karlsruhe zeigt mit verschiedenen Kooperationspartnerinnen und -partnern fünf Filme mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten an ungewöhnlichen Spielorten. Die Themen reichen von gesellschaftlichem Zusammenhalt und Generationendialog über Alter und Älterwerden bis zu nachhaltigem Leben und Produzieren. Von lustig bis besinnlich, von Spielfilm bis Dokumentation ist alles dabei. Im Anschluss an jeden Film gibt es ein Publikumsgespräch mit Fachleuten. Der Eintritt ist frei.

Drei Millionen Euro aus Berlin für Ertüchtigung der Europahalle

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Haushaltsausschuss bewilligt Höchstförderung / Mentrup: Comeback als Großsporthalle beherzt angehen. Der Haushalts­ausschuss des Deutschen Bundestags hat heute, Mittwoch, 9. September, die Förderung der Ertüchtigung der Europahalle mit bis zu drei Millionen Euro beschlossen, was der höchstmöglichen Fördersumme entspricht. Damit trägt der Bund in etwa zehn Prozent der geschätzten Gesamtkosten von 30 Millionen Euro.

Lesung mit Volker Kaminski in der Stadtbibliothek

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Krimi-Schauplatz Karlsruhe: "Der Gestrandete" und moralische Fragen. Aus seinem aktuellen Buch "Der Gestrandete" liest Volker Kaminski am Dienstag, 20. Oktober, in der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Der Autor hat als Schauplatz für den Krimi seinen Geburtsort Karlsruhe gewählt.

Neuro-Science-Fiction-Thriller: Lesung in der Stadtbibliothek

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Dr. Uwe Spetzger und Martina K. Scheurer lesen aus "D*TERMINUS II" . Künstliche Erweiterung der Hirnleistung durch Manipulation des menschlichen Gehirns: Darum dreht sich der Neuro-Science-Fiction-Thriller "D* TERMINUS II", aus dem am Dienstag, 13. Oktober, Dr. Uwe Spetzger und Martina K. Scheurer lesen. Die Veranstaltung findet um 20 Uhr in der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus statt und erfordert eine vorherige Anmeldung.

Cargobike-Roadshow stoppt in Karlsruhe am 8. September

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Beratung und Ausprobieren auf dem Friedrichsplatz. Sie sind emissionsfrei, nehmen wenig Platz ein und umfahren den Stau: eCargobikes stehen wie kein anderes Verkehrsmittel so deutlich für die Verkehrswende. Insbesondere für kleinere Transporte wie Kinder oder Einkäufe sowie für Strecken in der Stadt stellen E-Lastenräder eine klimaschonende Alternative zum PKW dar.

Internationaler Tag für saubere Luft und blauen Himmel - Stadt gibt Tipps zum Schutz von Gesundheit und Klima

Veröffentlicht von Verkehrsverein Tourismusregion Karlsruhe e.V. am .

Am 7. September findet erstmalig der "International Day of Clean Air for blue skies" statt. Die Vereinten Nationen wollen damit auf die Gefahren von Schadstoffen in der Luft aufmerksam machen, denn Feinstaubemissionen können Lungenerkrankungen, Krebs oder auch Herz- und Kreislauferkrankungen, wie zum Beispiel Schlaganfälle, verursachen. Gleichzeitig sind viele Luftschadstoffe auch Treibhausgase, die in hohem Maße zur menschengemachten Klimakatastrophe beitragen. Saubere Luft schützt also Gesundheit und Klima.